Trachtenkulturmuseum

Holzhausen

Informationen zum Fortschritt

 

Auf Grund eines Anschreibens durch das Landratsamt Landshut an das Trachtenkulturmuseum, nahm Archivar Wolfgang Gensberger dort an einer Informationsveranstaltung teil. Hierbei wurde das LEADER - Projekt vorgestellt und eine Lokale-Arbeits-Gruppe (LAG) Landshut zur Gründung vorgeschlagen. Nach Rücksprache mit dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins Klaus Reitner, beantragte Wolfgang Genberger als stellvertretender Vorsitzender für den Förderverein die Mitgliedschaft bei der LAG Landshut. In der Mitgliederversammlung und im Steuerkreis wurde mehrfach das Trachtenkulturzentrum den Mitgliedern der LAG-Landshut, mit seinem Vorsitzendem Herrn Landrat Peter Dreier, vorgestellt und im Weiteren der vorgesehene Ausbau des Museums. Mittlerweile ist das Museumsausbauprojekt, über den Steuerkreis, als Zuschuss würdig eingestuft worden und steht nun zu einer Antragstellung an die LAG Landshut durch den Träger des Trachtenkulturzentrums, den Bayerischen Trachtenverband e.V., an.

Um die geplante Museumserweierung verwirklichen zu können und auch für einen barrierefreien Zugang zum Museumsbereich sorgen zu können, sind noch dringend Spenden notwendig. Hierfür wurde auch unter dem Sparkassenforum - Gut für die Region Landshut - ein Möglichkeit eröffnet. Oder auch das Spendenkonto des Fördervereins.

 

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung